Öffnungszeiten und Kontakt

Bildschirmfoto 2020-07-05 um 18.22.05

Lockerungen für den Jugendraum

Leider ist ein normaler Betrieb natürlich nicht möglich, aber für bis zu 6 Personen können wir wieder öffnen. Der Jugendraum ist soweit vorbereitet, ich hab alles gerichtet: Einmalhandtücher, Flüssigseife und Desinfektionsmittel sind da. Ich freu mich schon auf Euch. Kommt einfach vorbei, oder macht vorher einen Termin mit mir aus, hierzu könnt ihr wie immer WhatsApp, Telefon oder Email für die Terminabsprache nutzen. Mittwochs von 16 – 20 Uhr ist auf jeden Fall wieder auf. Als grobes Zeitfenster für die Termine würde ich Mo.-Fr. zwischen 17 und 19:30 Uhr vorschlagen, aber natürlich klappt es auch mal zu einer anderen Zeit, wenn die Zeitspanne gar nicht passt. 

Ich freu mich schon auf Euch

Euer Torsten 

Torsten Hormel

Darmstädter Straße 38, unter der Grundschule

Mobil und WhatsApp: 0157 32397165

E-Mail: jugendpflege@brensbach.de 

Festnetz:06161 5879549

Kinder und Jugendfreizeit Herbst 2020

Kinder und Jugendfreizeit Herbst 2020

„Malen mit Licht“

Wir fahren gemeinsam in das Ev. Jugendheim Gerhart-Hauptmann-Haus in Grasellenbach – Scharbach. http://www.ghhscharbach.de Denn dort haben wir viel Platz zum Kreativsein. 

Zusammen mit Jugendpfleger René aus Oberzent und Teamerin Laura werden wir unserer Fantasie freien Lauf lassen, kochen, spielen und Spaß haben. Das Malen und Gestalten mit Licht wird unser Hauptthema sein. Dafür machen wir die Nacht zum Tag, denn für unsere Kreationen muss es dunkel sein. 

Natürlich kommen Spielen und Freizeit an den beiden Tagen auch nicht zu kurz. Wenn Du mehr über das Malen mit Licht wissen möchtest, kannst Du allein oder vielleicht zusammen mit deinen Eltern unter dem Suchbegriff „Lightpainting“ weitere Bilder und Informationen finden. 

So nun noch ein paar Daten und Fakten:

Eine Anmeldung für die Freizeit ist bis zum 02. Oktober 2020 per Mail an jugendpflege@brensbach.de möglich. Vergabe der Plätze nach Reihenfolge der Anmeldung. 

Beginn: 9.00 Uhr am Donnerstag, 15. Oktober 2020

Ende: 16:30 Uhr am Freitag, 16. Oktober 2020

Treffpunkt: Gemeindezentrum  Brensbach

Ezyer Straße 5 64395 Brensbach

Teilnehmerzahl min. 6, max. 8 Kinder

Mitmachen können Kinder im Alter von
10 bis 14 Jahren 

Teilnehmergebühr 20,00 Euro 

(Fahrt, Unterkunft, Verpflegung, Programm)

Auf Euch freut sich, Torsten, Laura und René von der Jugendpflege Brensbach und Oberzent

Ferienfreizeit 2020 – anders, aber doch wie immer!

Alles ist anders und doch ist irgendwie alles wie immer! Wir sind wieder zusammen in Scharbach auf Freizeit, aber leider mit weniger Kindern und dafür mit mehr Abstand. Die Jeremy Show ist auch wieder mit dabei und zeigt uns viele tolle Zirkuskunststücke. Team Blau, Team Gelb und Team Grün können hier der Reihe nach ihr Zirkustalent zeigen. Bei einem Lightpainting Workshop, in Kooperation mit René Tunn von der Jugendpflege Oberzent, werden die kreativen Ideen unserer Kinder mit Taschenlampen und Co. auf den Chip gemalt. Es ist toll, was so in kurzer Zeit alles entsteht, ob farbige Lichtexplosionen, Figuren oder gar ein Gruppenfoto mit Lichtdome im Wald. Kreativität ist auch bei den „Stopmotion-Filmen“, auch Trickfilm genannt, eine wichtige Zutat. Hier können unsere Gruppen ihrer Phantasie freien Lauf lassen; mit weit mehr als 200 Einzelbildern kommen so ganz tolle Filme zustande. Selbst auf unseren Discoabend müssen wir nicht verzichten: mit Abstand, Maske und verschiedenen Bereichen ist auch das ein super Highlight der Freizeit. In der freien Zeit wird so wie immer, so weit es geht, das Lieblingsspiel gespielt und, wenn man dabei auf die Farben achtet, ist das Alles gar nicht so schwer mit dem Abstand. Das Essen verlegen wir einfach schnell ins Freie, dann kann man auch das schöne Wetter besser genießen. Die roten Kreuze auf der Bank sind zwar etwas ungewohnt, machen das Abstandhalten bei den gemeinsamen Treffen im Innenhof aber einfacher. Nach 2 Tagen wissen unsere Gruppen aber schon ganz genau, wo ihr Team sitzt. Bei unserem ersten Ausflug in den naheliegenden Wald haben wir unseren üblichen Platz natürlich sofort wieder erkannt und können mit Freude feststellen: „Hier ist alles wie immer!“ Was auch nicht anders ist, trotz aller Regeln und Vorschriften, ist der Spaß am Spielen und etwas gemeinsam zu machen. 

Viel Grüße aus Scharbach 

IMGP3593IMGP3635P7220761

Brensbacher Spieleverleih

Spieleverleih des Spieletreffs Brensbach

Hallo liebe Kinder, Jugendliche, Eltern und alle, die gerne spielen! 

Der Jugendraum Brensbach hat ganz viele Spiele, wovon wir einen Teil immer für die Spieletreffs verwenden. Leider mussten ja alle Spieletreffs abgesagt werden. 

Damit es den Spielen bei uns im Keller nicht so langweilig wird, haben wir uns einen Spieleverleih ausgedacht. So kommen die Spiele mal aus dem Keller und Ihr habt was Neues zum Spielen. Wir haben die meisten Spiele schon mal in einer langen Liste zusammengepackt. Dort findet Ihr das Anfangsalter und die Spielerzahl auch gleich mit in der Liste. Spieleliste

So – und wie funktioniert das Ganze jetzt? Eigentlich ganz einfach: Ihr nehmt Kontakt zu mir per Mail, WhatsApp oder Handy auf, wir machen einen Termin aus, an dem eine Person zum Abholen am Jugendraum vorbeikommt. Das Spiel könnt Ihr dann für eine Woche haben und wir machen wieder einen Termin zum Zurückbringen aus. Bei uns geht das Spiel dann für einige Tage in Quarantäne, bevor es wieder verliehen wird. Also fast wie bei einer Bücherei. Ich hoffe, das Angebot kommt gut bei Euch an und Ihr könnt die viele freie Zeit zum gemeinsamen Spielen mit der Familie nutzen. 

Euer Jugendpfleger Torsten 

Jugendpflege Brensbach

Torsten Hormel

jugendpflege@brensbach.de

Telefon/ WhatsApp: 0157 32397165

 

Ferienspiel-Infos 2020

Aktuelle Infos zu den Ferienspielen! 

Hallo liebe Kinder, Jugendliche und Eltern

Wie auch in den letzten Jahren sind für dieses Jahr Ferienspiele geplant. Zum einen eine Ferienfreizeit für 7- bis 13-jährige Kinder. Diese ist vom 20.07.- 25.07. geplant. Zum anderen sind in der Woche vom 27.07.-31.07. auch schon Einzeltage geplant. 

Wie alle bestimmt schon mitbekommen haben, ist in diesem Jahr aber etwas anders als sonst. Die Schule ist zu, der Jugendraum auch. Wir können uns nicht mehr einfach so treffen und seit Montag tragen wir alle Masken, wenn wir einkaufen gehen oder mit dem Bus fahren. Corona verlangt uns allen sehr viel ab und leider können wir jetzt noch nicht sagen, wie es in den nächsten Monaten weitergeht. Unser Jugendseminar vom 05.-07. Juni mussten wir schon absagen, bevor wir richtig mit der Planung und Werbung loslegen konnten. Im Moment hoffen wir alle vom Ferienspiel-Team, dass es am 20.07. los geht. Die Planung steht und die ersten haben sich auch schon angemeldet. Wir lassen es jetzt mal alles so weiterlaufen, bis wir was Anderes hören. Wir werden Euch sofort informieren, wenn wir Neuigkeiten haben. Für die Eltern heißt dies leider, dass sie auf jeden Fall einen Plan B haben sollten. Wir werden alles Mögliche versuchen, um ein Programm für die Kinder zu machen, vielleicht auch etwas anders als gewohnt. Schaut bitte auch immer mal auf der Homepage der Gemeinde oder auf unserem Blog ( https://jugendtreffbrensbach.wordpress.com ) vorbei. Auf unserer Instagramseite ( https://www.instagram.com/jurashadowside/), beides kann man abonnieren, gibt es auch Infos und ab und zu auch eine Challenge für Euch. Ab Freitag (01.05.2020) findet Ihr auf dem Blog auch die Spieleliste und wie wir es mit dem Ausleihen machen wollen. So wird es vielleicht nicht ganz so langweilig und Ihr könnt mal was Neues spielen. 

Wir freuen uns alle schon riesig auf die Ferienspiele und hoffen ganz dolle, dass es was wird.  Natürlich bin ich auch weiterhin für Euch da.

Euer Jugendpfleger Torsten und das Ferienspiel-Team 

Kontaktmöglichkeiten:

Mobil und WhatsApp: +49 157 32397165

E-Mail: jugendpflege@brensbach.de

Und für Skype einfach den QR-Code nutzen. 

Bildschirmfoto 2020-04-15 um 09.37.10

Masken-Challenge

„Kreative Gesichtsmasken selber kreieren“,
so lautet das Motto der aktuellen Challenge.
Hierbei haben wir uns ordentlich zum Obst gemacht!🍐🤣
Diese Masken schützen natürlich nicht vor einer Ansteckung oder Verbreitung von Viren. Sie sind weder TÜV geprüft, noch klinisch/medizinisch getestet, sondern nur Alternativen, die bestenfalls schön anzusehen sind.
Ich hoffe wir können den ein oder anderen zum Schmunzeln bringen und euch mit guter Laune infizieren. Denn auch die kann ansteckend sein!💛

Schaut auch mal beim Jugendtreff Höchst vorbei, die Idee ist super!!!

so und jetzt bin ich auf Eure Ideen gespannt!

 

Koch-Challenge

Hallo zusammen!

Da es vielen ja so langsam langweilig wird bzw. einigen die Ideen ausgehen, hätte ich was für Euch. Wie wäre es mit einer kleinen Koch-Challenge? Auf der Facebookseite Familienküche von „Ich kann kochen“ (https://www.facebook.com/Familienkueche.SWS/) gibt es viele einfache Rezepte zum Nachkochen.  Die Rezepte sind einfach und lecker und auch für Anfänger in der Küche geeignet. Ich arbeite damit schon länger bei meinen Koch-AG´s. Wie wäre es dann damit? Nudel-Gemüsetopf! Das Rezept findet Ihr auf der Seite. 

Es wäre toll, wenn Ihr das ein oder andere nachkocht und mir Bilder vom Kochen oder dem fertigen Essen schickt. Ich mache dann eine Collage draus und poste sie auf den diversen Medien. Wäre super, wenn ganz viele mitmachen. Da man im Moment ja nicht immer alle Zutaten bekommt, darf man gerne auch ein wenig spielen und probieren. 

Ich freu mich schon auf Eure tollen Bilder und wünsche Euch viel Spaß beim Kochen!!

Euer Torsten

Kontakt:

jugendpflege@brensbach.de

WhatsApp:  0157 32397165

Appell an die jungen Odenwälderinnen und Odenwälder

„Schützt Euch selbst und andere: Trefft Euch nicht!“

Einen dringenden Appell an die jungen Odenwälderinnen und Odenwälder haben Landrat Frank Matiaske und die Bürgermeister aller Odenwälder Kommunen nach ihrer heutigen, zweiten Telefonkonferenz zur Corona-Krise:

Liebe Jugendliche, liebe junge Erwachsene,

täglich, ja fast schon stündlich gibt es neue Meldungen über die Verbreitung des Corona-Virus, auch bei uns im Odenwaldkreis.

Wer meint, das Virus treffe nur ältere und ohnehin schon kranke Menschen, irrt! Auch Jüngere können erkranken.

Ein Blick ins Internet reicht, um schnell Beispiele zu finden: Ein Fußballspieler von Eintracht Frankfurt ist positiv auf das Virus getestet worden, nachdem er die typischen Krankheitssymptome gezeigt hatte. Der Fußball-Profi und U-21-Nationalspieler Luca Kilian, 20 Jahre alt, hatte Fieber und Schüttelfrost. Aber es gibt auch noch viel ernstere Krankheitsverläufe: So spricht ein belgischer Notfallmediziner von „beängstigenden Lungen-Aufnahmen“ bei sportlichen, jungen Leuten.

Weil wir den Eindruck haben, dass der Ernst der Lage vor allem bei vielen jüngeren Menschen noch nicht angekommen ist, appellieren wir an Eure Vernunft:

Meidet soziale Kontakte, trefft Euch nicht in Gruppen, veranstaltet keinerlei Partys
zuhause oder im Freien! Damit schützt Ihr nicht nur ältere Menschen, sondern auch Eure Freunde und Euch selbst!

Zum Schutz aller Menschen im Odenwaldkreis gelten strikte Vorgaben: Öffentliche und private Veranstaltungen und Versammlungen ab 20 Menschen sind verboten, bei Treffen ab zehn Menschen müssen Namenslisten geschrieben werden. Das sind absolut notwendige Maßnahmen. Wer sich nicht daran hält, macht sich strafbar.

Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich gesund bleiben, auch die jungen Leute. Deswegen brauchen wir Eure Mithilfe. Danke! Passt auf Euch, Eure Familien und Freunde auf!

Landrat Frank Matiaske

Die Bürgermeister der Städte und Gemeinden des Odenwaldkreises

20.03.2020